Sinn des Lebens

Haben Sie Ihren Sinn des Lebens gefunden? Die Philosophen der letzten 2.500 Jahre kommen zu dem Schluss, dass unser Ziel ist, glücklich zu sein. Sind Sie glücklich?

Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Leben nicht glücklich sind, dann haben Sie drei Optionen:
            – Sie bleiben unglücklich und tun nichts (außer sich beklagen)
            – Sie versuchen, die Umstände zu ändern – oder
            – Sie ändern sich selbst.

Die erste Alternative scheidet hoffentlich für Sie aus und die Umstände lassen sich nur teilweise ändern, meist eben nicht (das Corona-Virus können wir nicht wegzaubern). Es bleibt Ihnen die dritte Alternative: Sie ändern sich. 

Glücklich sind Sie, wenn die Realität Ihren Erwartungen entspricht. Es ist ein Soll-Ist-Vergleich. Und genau darin liegt der Lösungsansatz. Was können Sie beeinflussen?
            – Ihre Vorstellungen von – Ihre Erwartungen an – Ihr Leben
           – Ihre Bewertung der Situation und Ihrer Möglichkeiten  
            – Ihr Handeln und die Art Ihres Handelns, mit dem Sie Einfluss auf Ihr Leben nehmen. 

Woher kommen Ihre Vorstellungen davon, wie Ihr Leben sein soll? Woher kommen die Wertmaßstäbe, die Sie an Ihre Situation anlegen? Was bestimmt die Art Ihres Handelns?

Die Vorstellungen, Maßstäbe und Handlungsweisen werden uns im Wesentlichen von außen im Rahmen der Sozialisation vermittelt und später fortlaufend durch die Gesellschaft (durch die Medien) weiter beeinflusst.  

Was erstrebenswert ist, haben wir von außen. Wie wir handeln sollen, wurde uns von anderen vermittelt. Was man angeblich haben muss, um dazu zu gehören, um Erfolg zu haben und unsere Einschätzung dessen, was wir können, das alles haben wir von anderen.

Um glücklich zu sein, müssen Sie nun erkennen, was Ihnen wirklich wichtig ist, nicht das, was Sie im Rahmen der Sozialisation gelernt haben. Fragen Sie sich, was Sie besonders gut können oder gerne tun (vgl. kluge Fragen: https://haharth.de/kluge-fragen/). Die Antwort darauf liefert Ihnen die Erkenntnis, die Intuition.

Die meisten von uns haben verlernt, auf ihre Intuition zu hören und zu vertrauen. Andere haben nicht den Mut, entsprechend ihrer Erkenntnis zu handeln – anders als die anderen.

Sinn des Lebens ist, Sie selbst zu sein, Ihre „wahre“ Persönlichkeit zu erkennen und zu entwickeln und Ihr Potential, das, was Sie besonders gut können, zu entfalten. 

Suchen Sie also Glückseligkeit nicht in äußeren Dingen. Glückseligkeit finden Sie nur in sich! Dazu müssen Sie sich erkennen und entwickeln.

Die Art unserer Sozialisation bewirkt allerdings, dass wir Änderungen primär von anderen erwarten, nicht von uns selbst. Schuld an unserer Situation sind deshalb die anderen, die Gesellschaft. Überwinden Sie diese Einstellung.  

Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand, werden Sie aktiv, handeln Sie und gehen Sie dazu auch Risiken ein. Werden Sie aktiv und warten Sie nicht auf das Glück von außen. Es wird nicht kommen.  Wenn Sie Ihre Einstellungen, Ihre Bewertungen, Ihre Gefühle und Ihr Handeln ändern, dann ändern Sie damit auch Ihr Leben und die Welt, so wie Sie sie sehen. Nutzen Sie das Gesetz des Handelns https://haharth.de/gesetz-des-handelns/.

Der Sinn des Lebens ist es, Ihre „wahre“ Persönlichkeit und Ihr Potential zu finden und zu leben. Werden Sie das, was Sie in Ihrem tiefsten Inneren sind! Folgen Sie nicht dem, was andere meinen, was Sie sein oder tun sollen. Machen Sie sich auf Ihren Weg – auf Ihren  Lebensweg. Er ist einmalig!

.                                                          ————–

Für den Blog-Beitrag gilt das deutsche Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung  bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien des Blog-Beitrags sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.