Integrität

Warum ist Integrität für Ihr Leben wichtig? Sie sind ein Individuum (vom lat. „in“ = nicht – und „dividere“ = teilen), sind also ein nicht teilbares Ganzes. Deshalb ist Integrität der drei Facetten Ihrer Persönlichkeit – Körper, Geist und Psyche – unabdingbar. Integrität stammt vom lat. integrare = einordnen. Die Facetten Ihrer Persönlichkeit müssen eingeordnet  sein, damit sich ein harmonisches Ganzes ergibt. Das wird meist nicht beachtet.  

Die Übereinstimmung Ihrer Ziele und Maßstäbe mit Ihrem Handeln ist entscheidend für Ihr „glücklich sein“. Sie ist ein inneres Phänomen – hat also nichts mit Wohlstand oder Anerkennung von außen zu tun. Solange Sie diese innere Harmonie nicht erreicht haben, leben Sie nicht integer, haben ein geringes Selbstwertgefühl und sind deshalb auch nicht wirklich glücklich. Ihr Selbstwertgefühl ist ja das Gefühl, das Sie selbst von Ihrem Wert haben! Andere können Sie „hinters Licht führen“, Sie sich selbst nicht!

Jeder von uns hat bestimmte Wertvorstellungen, folgt bestimmten Regeln. Jeder von uns hat auch ein Gespür für das, was richtig ist. Mal mehr, mal weniger.

Häufig werden wir mit Erwartungen Dritter konfrontiert, die sich nicht in Übereinstimmung mit unseren Wertvorstellungen befinden. Welcher Erwartung folgen wir dann, der unserer Wertvorstellungen oder der Erwartung der anderen? Haben Sie den Mut, das Rückgrat, im Zweifelsfall zu sagen: „Nein, das mache ich nicht.“?

Haben Sie den Mut, eine Einladung am Wochenende abzulehnen, weil Sie die Zeit für sich eingeplant hatten? Haben Sie den Mut, das neue Auto, das Sie sich aktuell nicht leisten können, nicht doch auf Kredit zu kaufen? Haben Sie den Mut, sich nicht so zu verhalten, wie es Ihre Bezugsgruppe von Ihnen erwartet? Oder ziehen Sie Ihr Sportprogramm auch durch, obwohl Sie gerade keine Lust haben? Alles eine Frage von Werten und Integrität.

Warum handeln wir häufig anders?

Wir sind soziale Wesen und suchen deshalb Bindung und Anerkennung durch unsere Bezugsgruppe, zudem gibt es das Phänomen der Gruppen-Dynamik. Wir laufen mit unsere jeweiligen Gruppe in eine Richtung, wissen oder ahnen aber, dass wir eigentlich in die andere Richtung wollen oder sollten.  

Der zweite Grund ist, dass wir nicht gelernt haben, unseren Motiven (und Werten) zu folgen, sondern mehr gelernt haben, uns äußeren Vorgaben anzupassen (https://haharth.de/motivation/).  

Was aber haben die Ziele, Motive und Bestätigungen anderer mit Ihrer Persönlichkeit zu tun? Wie soll Integrität und Harmonie Ihrer Persönlichkeit entstehen, wenn Sie den Zielen, Motiven oder der Bestätigung anderer folgen?   

Machen Sie sich also Ihre Ziele und Wertvorstellungen bewusst und beginnen Sie, danach zu handeln. Wenn Sie das schaffen,  steigt Ihr Selbstwertgefühl. Je weniger Sie das tun, desto mehr bleiben Sie ein Spielball äußerer Einflüsse, desto mehr leidet Ihre Integrität. Je geringer Ihre Integrität ist, desto weniger sind Sie mit sich selbst im Reinen und desto weniger werden Sie glücklich sein. 

Ohne (weitgehende) Harmonie der Facetten Ihrer Persönlichkeit entsteht keine widerspruchsfreie Persönlichkeit, bei der das Ganze mehr ist als die Summe der Teile. Manchmal ist das Ganze dann sogar weniger als die Summe der Teile, wenn nämlich Teile gegeneinander wirken. Wenn Sie z.B. immer mehr arbeiten, um mehr Geld zu verdienen (für die  Anerkennung von außen), dabei aber Ihren Körper und Ihre Familie vernachlässigen, dann erzielen Sie womöglich ökonomischen Erfolg, werden aber körperlich oder psychisch krank oder Ihre Ehe scheitert. Sind Sie dann glücklich?

Damit sich ein „größeres“ Ganzes ergibt, ist Integrität erforderlich. Alle Aspekte Ihrer Persönlichkeit sollten sich möglichst widerspruchsfrei einfügen in Ihre Persönlichkeit. Daran sollten Sie arbeiten. Das ist nicht einfach, aber eine Anstrengung wert!

.                                                          ————–

Für den Blog-Beitrag gilt das deutsche Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung  bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien des Blog-Beitrags sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.